And the winner is…

Nach einer ganzen Reihe Kieztouren, Ausflügen und spontaner Entdeckungen, habe ich nun deutlich mehr von Berlin gesehen. Orte, die ich in den drei Jahren zuvor nicht besucht hatte und die mir vielleicht auch gar nicht in den Sinn gekommen wären, hätte ich nicht mal einen genaueren Blick auf die Karte geworfen.

Fazit: Es lohnt sich über den Tellerrand hinwegzuschauen. Ich habe viele neue Liebligsorte und noch viel mehr Inspirationen für weitere Streifzüge auf diesen Touren dazugewonnen. Außerdem habe ich jetzt ein genaueres Bild von den Winkeln und Ecken meiner Stadt, was beim Aussuchen eines neuen Wohnorts definitiv in den Auswahlprozess mit hineinspielen wird.

In diesem (vorerst) letzten Artikel rekapituliere ich die zehn tollen Orte, die ich erkundet habe und bewerte sie nach einigen Gesichtspunkten, die mir bei der Suche nach einem neuen Zuhause nicht ganz unwichtig sind: Die Kiezigkeit und persönliche Sympathie, die Lage, beziehungsweise Verkehrsanbindung und schlussendlich auch (gezwungenermaßen) das Wohnungsangebot und die Preislage in an diesen Orten.

Fangen wir an mit…

 

Mitte

DSC01602
Kranzlereck

 

Persönliche Sympathie: ♥ ♥

Kietzigkeit: ♥

Lage/Verkehrsanbindung: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Wohnungsangebot: ♥

Preise: ♥

 

Samariterkiez im Friedrichshain

 

sdr
Bänschstraße

 

Persönliche Sympathie: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Kietzigkeit: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lage/Verkehrsanbindung: ♥ ♥ ♥

Wohnungsangebot: ♥ ♥

Preise: ♥ ♥

 

Potsdam

 

dav
Am Brandenburger Tor

 

Persönliche Sympathie: ♥

Kietzigkeit: ♥ ♥ ♥

Lage/Verkehrsanbindung: ♥

Wohnungsangebot: ??

Preise: ??

Anmerkung: So süß Potsdam auch ist, wohnen möchte ich nicht außerhalb Berlins, nicht einmal im schönen Potsdam. Deshalb gibt es hier auch keine Recherchen zur Wohnungssituation und den Preisen.

 

Lichterfelde

Café im Botanischen Garten

 

Persönliche Sympathie: ♥ ♥ ♥

Kietzigkeit: ♥ ♥ ♥

Lage/Verkehrsanbindung: ♥ ♥

Wohnungsangebot: ♥ ♥ ♥

Preise: ♥ ♥ ♥

 

Tiergarten

 

IMG_0177

 

Persönliche Sympathie: ♥ ♥

Kietzigkeit: ♥ ♥

Lage/Verkehrsanbindung: ♥ ♥ ♥

Wohnungsangebot: ♥ ♥ ♥ ♥

Preise: ♥ ♥ ♥ ♥

 

Wedding

 

Rehberge

 

Persönliche Sympathie: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Kietzigkeit: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lage/Verkehrsanbindung: ♥ ♥ ♥

Wohnungsangebot: ♥ ♥ ♥

Preise: ♥ ♥ ♥

 

Moabit

 

IMG_0362

 

Persönliche Sympathie: ♥ ♥

Kietzigkeit: ♥ ♥ ♥

Lage/Verkehrsanbindung: ♥ ♥ ♥

Wohnungsangebot: ♥ ♥ ♥ ♥

Preise: ♥ ♥ ♥

 

Schöneberg

 

IMG_0336

 

Persönliche Sympathie: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Kietzigkeit: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lage/Verkehrsanbindung: ♥ ♥ ♥

Wohnungsangebot: ♥ ♥

Preise: ♥

 

Reinickendorf

 

IMG_0412

 

Persönliche Sympathie: ♥ ♥ ♥

Kietzigkeit: ♥ ♥ ♥

Lage/Verkehrsanbindung: ♥ ♥

Wohnungsangebot: ♥ ♥ ♥ ♥

Preise: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

 

Pankow

 

IMG_0482

 

 

Persönliche Sympathie: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Kietzigkeit: ♥ ♥ ♥ ♥

Lage/Verkehrsanbindung: ♥ ♥ ♥

Wohnungsangebot: ♥

Preise: ♥ ♥ ♥

 

Fazit:

Meine absoluten Lieblinge aus diesen Orten sind Schöneberg, Pankow und der Wedding.

Jeder dieser Orte hat seine Vor- und Nachteile und die perfekte Lösung gibt es wohl nicht. Letzten Endes hat da der Zufall auch noch ein Wörtchen mitzureden und es ist gut möglich, dass es uns an einen ganz anderen Ort in Berlin verschlägt.

Aber dann war dieser Blog eine wunderbare Gelegenheit, ein paar spannende Stunden in den Straßen meiner Stadt zu verbringen, Neues zu entdecken und Altes wiederzufinden.

Vielen Dank an alle, die fleißig kommentiert haben und mir mit tollen Tipps zur Seite gestanden sind.

Und nun: Auf Wiedersehen, aber nicht Lebwohl. Es hat sich noch lange nicht ausgestreunert. Vielleicht gibt es von Zeit zu Zeit einen schönen neuen Winkel dieser Stadt, den ich euch zeigen möchte. Bis dahin: Ick mach’n Abjang!

2 Antworten auf „And the winner is…

  1. Liebe Anna, danke für deine spannenden Kieztouren, auf die du mich mitgenommen hast.
    Mein Lieblingswort ist ja seit heute „Kietzigkeit“, das mag ich sehr!
    Mein Lieblingskiez ist, wenn auch sehr ungewöhnlich, auf seine ganz eigene, rauhe und wenig charmante, aber ehrliche Weise Hellersdorf. Nicht zum Leben, zum Arbeiten ja, zum Leben, glaube ich, Kreuzberg.
    Liebe Grüße,
    Mia.

    Liken

  2. Liebe Anna,
    danke für diese Streifzüge durch Berlin auf denen ich Dich virtuell begleiten durfte. . Früher habe ich mal davon geträumt, irgendwann in Berlin zu wohnen. Aber je älter ich werde,desto mehr wird Frankfurt am Main zu meinem zu Hause und ist mir Heimat. Ich bin immer wieder gern in Berlin zu Besuch und werde bei Gelegenheit sicher auf den Spuren Deines Blogs mir den einen oder anderen Stadtteil, den man als Touri nicht so auf dem Schirm hat, anschauen.
    Liebe Grüße
    Anne

    Liken

Schreibe eine Antwort zu kuechenmarie Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s